Springe direkt zu:

Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt:

Regal im neuen Look.

SEINZ. Pflege- und Styling-Produkte für Männer im Fokus.

SEINZ. Ist die neue Marke von dm für pflegebewusste Männer. Damit spricht dm männliche Kunden gezielt an, denn der moderne Mann von heute hegt und pflegt seinen Körper. Im Store wird das neue Konzept mit einem bewusst anders gestalteten Regal umgesetzt. Gefertigt wurden die neuen Gestaltungselemente von Forster.

Umgesetzt wurde das Projekt denkbar einfach und effizient. Es handelt sich nicht um ein neues Regal, sondern um ein neu gestaltetes Regal. Für den SEINZ.-Look sorgen ein Header mit Schriftzug und Regaltrenner an den Seiten. Der Header mit entsprechender Klemmvorrichtung wurde in verschiedenen Breiten gefertigt. Damit lassen sich die unterschiedlichen Regale in den Stores ganz einfach zum SEINZ. Regal umbauen. Regaltrenner aus Polycarbonat in Lochblech-Optik grenzen das Regal zu den umliegenden Produkten ab, und sorgen für ein markantes Erscheinungsbild.

Mit diesen einfachen Maßnahmen wurde das Regal zum Markenbotschafter im Store. Und das nicht nur in Österreich. Die neuen Regalaccessoires sind auch bereits in der Slowakischen Republik, Kroatien, Rumänien, Ungarn, Bosnien-Herzegowina und Slowenien im Einsatz. Dort allerdings unter dem Namen „men’s world“.

Weitere aktuelle News-Beiträge:

Werbeschild aus Acrylgals im Eingangsbereich des Restaurants "Kunterbunt"

Werbeschilder aus Acrylglas

Hochwertige Lösungen für Innen- und Außenbereiche

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Werbeschilder aus Acrylglas

Verkehrszeichen normgerecht aufstellen

Seiten- und Höhenabstände der Verkehrszeichen gemäß RVS.

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Verkehrszeichen normgerecht aufstellen

Neue Kataloge 2024

Zu den Themen Verkehrstechnik sowie Warn-, Hinweis- und Unfallverhütungsschilder

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Neue Kataloge 2024

Pilotprojekt VOR Flex beschildert

Schilder für die Kennzeichnung der Sammelstellen von VOR Flex.

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Pilotprojekt VOR Flex beschildert

zurück nach oben