Springe direkt zu:

Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt:

Nachhaltige und robuste Folierung

Flottenbeschriftung für die Österreichische Post

Bis 2030 will die Österreichische Post AG emissionsfrei zustellen. Um diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen, erweiterte sie ihre Flotte um 700 neue E-Fahrzeuge – und setzte bei der Außenbeschriftung auf eine nachhaltige Lösung von Forster.

Die täglich unzähligen Lieferungen der Österreichischen Post AG werden in naher Zukunft nur noch mit E-Fahrzeugen zugestellt – denn ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt nimmt die Post ernst. Dabei sucht das Unternehmen nicht nur bei der Anschaffung der Fahrzeuge nach umweltfreundlichen Lösungen, auch bei der Produktion der Folierungen legte es Wert auf nachhaltiges Material. Um auf phthalathaltige Weichmacher oder Chlor verzichten zu können, wurden die Folien für das Außenbranding der Fahrzeuge aus PVC-freiem Material gefertigt und mit lösemittelfreier Farbe bedruckt.

Doch die Folien sind nicht nur möglichst nachhaltig produziert, sondern auch besonders langlebig und robust. Sollten sie eines Tages entfernt oder gewechselt werden, lassen sie sich ohne Einreißen in einem Stück abziehen.

Weitere aktuelle News-Beiträge:

Finger tasten einen barrierefreien, taktilen Lageplan

Barrierefreie Innovation

Taktile Beschriftungen mit Digitaldruck

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Barrierefreie Innovation

CIMA Bodendisplay

Individuell und aufmerksamkeitsstark

... mehr lesen
... mehr lesen über:

CIMA Bodendisplay

Marke[ding] Wien 2024

Die Fachmesse für haptische Werbung und Kommunikation.

11.04.2024, Hofburg Wien.

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Marke[ding] Wien 2024

Verkehrszeichen normgerecht aufstellen

Seiten- und Höhenabstände der Verkehrszeichen gemäß RVS.

... mehr lesen
... mehr lesen über:

Verkehrszeichen normgerecht aufstellen

zurück nach oben