Springe direkt zu:

Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt:

„Überall Musik“

Ausstellungsgestaltung die [sich] bewegt.

Das DomQuartier Salzburg beleuchtet mit seiner Ausstellung „Überall Musik“ die ruhmreiche Musikgeschichte Salzburgs. Forster lieferte für den Ausstellungsgestalter Studio Kudlich Digitaldrucke und Lentikularpaneele (sogenannte „Wackelbilder“) für diese musikalische Entdeckungsreise.

Ein Blick in die Ausstellung.

Gedruckt auf 5 mm schwarzes Forex lassen zahlreiche Aufsteller und Totems die prachtvollen Feste unter den Fürsterzbischöfen wiederaufleben. Und das an den heute noch existierenden Orten wie den Prunkräumen der Residenz oder dem Dombereich. Noch tiefer lassen Sie die Vitrinen- und Objekttexte in die Welt des 17. und 18. Jahrhunderts eintauchen. Diese wurden ebenso auf schwarzes Forex gedruckt.

Große Formate die bewegen.

Eine ansprechende und stimmige Atmosphäre schaffen die mit bedruckten Klebefolien verkleideten Stellwände. Diese wirken besonders aufmerksamkeitsstark, wenn zusätzlich ein Lentikularbild bei dem sich im Vorübergehen das Motiv ändert, vorgesetzt ist. Außergewöhnlich ist bei den vier Lentikulardrucken die Größe: mit einer Höhe von bis zu 2350 mm sind die dargestellten Figuren Überlebensgroß. Forster ist Spezialist in der Herstellung von großformatigen Lentikularbildern.

Weitere aktuelle News-Beiträge:

EXPONATEC 2021

Besuchen Sie uns auf der Exponatec in Köln von 17. – 19. November.

... mehr lesen
... mehr lesen über: EXPONATEC 2021

Archives Départmentales de l'Isère

Ein geschichtsreiches Archiv zieht um.

... mehr lesen
... mehr lesen über: Archives Départmentales de l'Isère
Muntainbike-Strecke Ybbstaler Alpen Wegweiser und gelbe Wanderwegschilder

Sehnsucht Natur

Besucher leiten - ein Plus für alle Erholungssuchenden und die Natur!

... mehr lesen
... mehr lesen über: Sehnsucht Natur
Lärmschutz an der vielbefahrenen Autobahn A1 im Abschnitt Ansfelden bei Linz

A1 bei Ansfelden

Lärmschutz für einen der lautesten Autobahnabschnitte Österreichs

... mehr lesen
... mehr lesen über: A1 bei Ansfelden
zurück nach oben