Springe direkt zu:

Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt:

Mehr Sicherheit in der Gefahrenzone Baustelle.

Neue RVS 08.31.02 „Temporäre Verkehrszeichen“.

Seit 1. November gilt die neue RVS 08.31.02 „Temporäre Verkehrszeichen“. Diese RVS legt die Anforderungen an Baustellenverkehrszeichen fest.

Was ist neu?

Neu ist, dass Baustellenverkehrszeichen vom Qualitätsniveau ähnlich den stationären Verkehrszeichen ausgeführt werden, um somit eine bessere Sichtbarkeit für Straßenverkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Dadurch soll für mehr Sicherheit in der Gefahrenzone Baustelle gesorgt werden. Konkret bedeutet das, dass eine reflektierende Folie von mindestens Typ 1 und ein Aluminiumschild mit einer Blechstärke von 1,5 mm verwendet werden muss.

Zudem gilt seit 1. November auch eine Kennzeichnungspflicht. TVZ (Temporäre Verkehrszeichen) sind auf der Rückseite mit TVZ-Hersteller-Aufklebern sowie Bauartenaufklebern zu versehen. Durch die einheitliche Kennzeichnung aller Baustellenverkehrszeichen, kann in Zukunft leichter festgestellt werden ob das Verkehrszeichen den Prüfkriterien entspricht.

Mit Baustellenverkehrszeichen von Forster sind Sie auf der sicheren Seite, denn diese werden bereits seit jeher entsprechend gefertigt. Die dazugehörende Kennzeichnung auf den Verkehrszeichen finden Sie seit Anfang November auf unseren Produkten.

Übrigens - bereits vorhandene Verkehrszeichen dürfen weiter verwendet werden, sofern diese den Mindestanforderungen entsprechen.

Weitere aktuelle News-Beiträge:

REGAL Branchentreff 2019

13. Juni 2019, Messe Wien

... mehr lesen
... mehr lesen über: REGAL Branchentreff 2019

Combiflex Haltestellenausstattung

„Umstieg“ leicht gemacht!

... mehr lesen
... mehr lesen über: Combiflex Haltestellenausstattung
Silent View

Fonocon Silent View

Schallschutz mit Durchblick.

... mehr lesen
... mehr lesen über: Fonocon Silent View
Verkehrstechnik Katalog 2019

Verkehrstechnik-Katalog 2019

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

... mehr lesen
... mehr lesen über: Verkehrstechnik-Katalog 2019
zurück nach oben