Springe direkt zu:

Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt:

Frontfolien für Rosenbauer

Forster-Qualität für die Feuerwehr

© Rosenbauer

Frontfolien sind ein wichtiger Bestandteil von Bedienelementen. So auch bei Rosenbauer, dem weltweit führenden Hersteller von Feuerwehrtechnik, Feuerwehrfahrzeugen und Löschgeräten. Deshalb setzt Rosenbauer auf Frontfolien von Forster.

Als der Konzern Rosenbauer eine neue Generation an Bediensystemen für das Cockpit seiner Feuerwehrfahrzeuge entwickelte, entschied er sich für eine Kooperation mit Forster. Die Anforderungen an die  Bediensysteme bei Feuerwehrautos sind naturgemäß hoch. Sie sollten robust und kratzfest sein, für den weltweiten Einsatz geeignet, jeder Witterung und rauen Umgebungstemperaturen von -30 Grad bis +65 Grad standhalten und zudem im Außenbereich und mit Feuerwehrhandschuhen bedienbar sein.

Individuelle Gestaltbarkeit der Einsatzfahrzeuge

Das langjährige Know-how von Forster im Industriellen Druck überzeugte die Verantwortlichen von Rosenbauer. Forster beeindruckte nicht nur mit der qualitativen Ausführung der Frontfolien und mit dem gedruckten Tasten-Doming, sondern auch mit der Realisierung von Farbverschwindeeffekten und Streulacken. Diese ermöglichen eine homogene Hintergrundbeleuchtung der Tastenfelder sowie gut sichtbare Status-LED.

Die Frontfolien bestehen aus einer selbsthaftenden, bedruckten Polyesterfolie. Die Tastenfelder und Sichtfenster werden gestanzt und die Tasten können mittels Einlegesymbolen individuell beschriftet werden, entsprechend der individuellen Konfiguration der Feuerwehrautos.

Mittlerweile fertigt Forster verschiedene Typen von Frontfolien für Rosenbauer. So werden etwa Frontfolien für ein 5er-Tastenfeld und ein 15er-Tastenfeld für die unterschiedlichen Bedieneinheiten in den Feuerwehrautos gefertigt und sind ebenfalls für individuelle Tastenbelegung mit Einlegesymbolen vorbereitet. Auch die Frontfolien für ein 2er-Tastenfeld, eingesetzt im Außenbereich der Autos, kommt von Forster: Mit diesen Tastaturen werden zum Beispiel die elektrischen Rollläden gesteuert oder die Stützen an der Drehleiter aus- und eingefahren.

Weitere aktuelle News-Beiträge:

EXPONATEC 2021

Besuchen Sie uns auf der Exponatec in Köln von 17. – 19. November.

... mehr lesen
... mehr lesen über: EXPONATEC 2021

Archives Départmentales de l'Isère

Ein geschichtsreiches Archiv zieht um.

... mehr lesen
... mehr lesen über: Archives Départmentales de l'Isère
Muntainbike-Strecke Ybbstaler Alpen Wegweiser und gelbe Wanderwegschilder

Sehnsucht Natur

Besucher leiten - ein Plus für alle Erholungssuchenden und die Natur!

... mehr lesen
... mehr lesen über: Sehnsucht Natur
Lärmschutz an der vielbefahrenen Autobahn A1 im Abschnitt Ansfelden bei Linz

A1 bei Ansfelden

Lärmschutz für einen der lautesten Autobahnabschnitte Österreichs

... mehr lesen
... mehr lesen über: A1 bei Ansfelden
zurück nach oben